Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim: Rentnerin nach Bankbesuch bestohlen/ Trickdieb greift in Rucksack/ Wer kann Hinweise geben?

Rüsselsheim: (ots) - Ein Trickdieb hat am Dienstag (19.11.) gegen 11 Uhr eine 72 Jahre alte Frau in einem Bürogebäude in der Bahnhofstraße bestohlen. Er hatte ihr mehrere Tausend Euro unbemerkt aus ihrem Rucksack genommen. Offenbar hatte der Unbekannte die Dame zuvor bei einem Bankbesuch am Europaplatz beobachtet und sie danach vor dem Aufzug im Treppenhaus des Gebäudes abgepasst. Er gab der Frau zu verstehen, dass er taubstumm sei und hielt ihr eine Landkarte hin. Während der Fahrt mit dem Aufzug kam es dann vermutlich zu dem Diebstahl. Zwar bemerkte die Bestohlene rasch das Fehlen des Geldes, der Fremde war da jedoch schon mit der Barschaft über alle Berge. Er ist 45 bis 50 Jahre alt und hat braune Haare. Er trug einen Mantel und wurde als gut angezogen beschrieben. Wer kann Hinweise zu der Person geben? Ist der Mann jemandem am Europaplatz oder im Bereich der Bahnhofstraße aufgefallen? Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo Rüsselsheim unter der Rufnummer 06142/ 696-0 entgegen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: