Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: 32-Jähriger nach Diebstahl und Scheckbetrug festgenommen

Darmstadt (ots) - Ein 32-jähriger und bereits mehrfach polizeibekannter Mann ist am Freitag (15.11.2013) bei dem Versuch, einen gestohlenen und verfälschten Barscheck in einem Geldinstitut in der Innenstadt einzulösen, von der Polizei festgenommen worden. Die Ermittler waren dem Beschuldigten, der seit seiner Haftentlassung im April 2013 unter Führungsaufsicht steht, bereits auf den Fersen. Nach einem Besuch des 32-Jährigen im Sozialamt hatten mehrere Blankoschecks und ein Stempel gefehlt. Der Beschuldigte, der zurzeit ohne festen Wohnsitz ist und in den letzten Monaten auch wegen Ladendiebstählen aufgefallen war, wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft noch am Freitag dem Ermittlungsrichter des Amtsgerichts vorgeführt, der ihn in Untersuchungshaft nahm. Die Ermittlungen zum Verbleib der anderen Schecks, die bei dem Festgenommenen nicht gefunden wurden, dauern an.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: