Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim: Sendung Aktenzeichen XY...ungelöst greift Fahndung nach Raubüberfall auf einen Juwelier am Friedensplatz auf/ Polizei und Staatsanwaltschaft hoffen auf Hinweise

Rüsselsheim: (ots) - Die Kriminalpolizei Rüsselsheim und die Staatsanwaltschaft Darmstadt suchen weiterhin intensiv nach dem Mann, der am 14. Januar ein Juweliergeschäft am Friedensplatz überfallen hat (wir berichteten). In der Sendung Aktenzeichen XY...ungelöst, die am kommenden Mittwoch (13.11.) um 20.15 Uhr im ZDF ausgestrahlt wird, wird der Fall aufgegriffen und die Geschehnisse geschildert. Die Ermittler erhoffen sich dadurch wichtige Hinweise, die zur Aufklärung des Raubüberfalles beitragen können.

Was war passiert?

Am Montag, dem 14. Januar 2013 hatte ein mit einer Pistole bewaffneter Mann das Geschäft gegen 10.20 Uhr betreten und von den Mitarbeitern die Herausgabe von Uhren gefordert. Der mit einem Schal vermummte Täter ergriff dann mit mehreren Uhren die Flucht in Richtung Stadtpark. Trotz Großfandung der Polizei, bei der auch ein Hubschrauber eingesetzt wurde, konnte der Räuber entkommen. Mit der Hilfe von Zeugen hatten die Ermittler des Kommissariats 10 der Kripo Rüsselsheim später ein Phantombild erstellt und veröffentlicht.

Der Mann soll etwa 1,95 Meter groß sein und damals mit einer grauen Jacke und einer dunklen Jogginghose bekleidet gewesen sein.

Die Polizei und Staatsanwaltschaft hoffen auf Ihre Mithilfe.

Die beiden Pressemeldungen zu dem Überfall sind unter den folgenden Links in der digitalen Pressemappe des Polizeipräsidiums Südhessen unter folgenden Links eingestellt:

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/4969/2397483/

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/4969/2402510/

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: