Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Heppenheim: Bei Wohnungseinbrüchen wird Bargeld und Schmuck erbeutet
Hoher Schaden

Heppenheim (ots) - Im Schutze der Dunkelheit brachen in der Nacht zum Freitag (7./ 8.11.) Unbekannte in zwei Wohnhäuser ein.

In der Martin-Buber-Straße gelangten die Einbrecher über die Terrassentür in das Haus. Ungeachtet der schlafenden Hausbewohner, durchwühlten die Kriminellen bis auf das Schlafzimmer, sämtliche Räumlichkeiten. Mit Bargeld und Schmuck schlichen sich die Täter davon.

Die Tatzeit liegt zwischen 23 und 5.15 Uhr. Im gleichen Zeitraum wurde in der Nähe ein Haus im Bensheimer Weg von Einbrechern heimgesucht. Die bislang Unbekannten gelangten über die Haustür in den Wohninnenbereich. Schränke und Schubladen wurden durchwühlt. Gefundenes Bargeld wurde eingesackt.

Nach ersten Feststellungen beläuft sich der Schaden in den zwei Fällen im fünfstelligen Bereich.

Die Kriminalpolizei in Heppenheim (K 21/ 22) hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer im Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 06252 / 7060 mit den Ermittlern in Verbindung zu setzen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: christiane.kobus@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: