Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Arglosigkeit beim Einkaufsbummel lockt Taschendiebe an

Darmstadt (ots) - Zwei Frauen sind am Mittwochnachmittag (7.11.2013) in der Innenstadt in unterschiedlichen Schuhgeschäften durch unbekannte Täter bestohlen worden. Die Geschädigten hatten während sie sich umschauten, ihre Rucksäcke abgestellt und aus den Augen verloren. Dies nutzen Diebe sofort aus, um die Geldbörsen mit Bargeld und Ausweisen aus den Behältnissen zu stehlen. Die Polizei rät: Achten Sie stets auf Ihre Wertsachen! Lassen Sie Taschen oder Einkaufkörbe niemals unbeaufsichtigt, egal ob bei der Anprobe, beim Einkauf im Supermarkt oder bei einer Pause im Cafe. Nutzen Sie auch eventuell vorhandene Wertschließfächer der Geschäfte. Lassen Sie sich beim Einkauf nicht ablenken oder von ihrem Wertsachen weglocken. Beobachten Sie immer umsichtig, was hinter ihrem Rücken vorgeht. Bleiben Sie konzentriert. Diebe haben ein feines Gespür für die Situation und ergreifen sofort eine sich bietende günstige Gelegenheit.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: