Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Ober-Ramstadt: Verdächtige Spendensammlerinnen festgenommen

Ober-Ramstadt (ots) - Nachdem in den vergangenen Tagen mehrfach wieder unseriöse Spendensammler im Landkreis Darmstadt-Dieburg unterwegs waren, gelang es Beamten der Polizeistation Ober-Ramstadt am Mittwochmittag (06.11.2013) zwei mutmaßlich Betrügerinnen festzunehmen. Die Frauen im Alter von 21 und 23 Jahren hatten zuvor mehrere, meist ältere Bürger, im Bereich der Hammergasse angesprochen und um eine Spende für die Errichtung einer Kindertagesstätte gebeten. Nach ihrer Festnahme verstummten die zuvor sehr redeaktiven Sammlerinnen plötzlich und unerwartet. Im Zuge der weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass die 23-Jährige zur Aufenthaltsermittlung wegen Bandendiebstahls gesucht wurde. Beide Frauen waren in der Vergangenheit schon mehrfach wegen Betruges und Trickdiebstahls in Erscheinung getreten. Das Kommissariat 23 der Darmstädter Kriminalpolizei prüft derzeit, ob die Frauen auch im Zusammenhang mit einem Betrugsfall in Groß-Zimmern am Montag (05.11.2013) stehen (wir berichteten).

Unsere Bezugsmeldung: http://www.presseportal.de/print/2591310-pol-da-gross-zimmern-spendensammlerin-festgenommen-komplizin-fluechtig.html?type=polizei

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: