Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Büttelborn: Einbrecher nehmen zwei Wohnhäuser ins Visier

Büttelborn: (ots) - Einbrecher haben am Dienstag (5.11.) zwischen 12.30 Uhr und 21.25 Uhr zwei Wohnhäuser heimgesucht. In der Uhlandstraße waren die Unbekannten in ein Mehrfamilienhaus gelangt, nachdem sie ein Fenster aufgehebelt hatten. Sie suchten in den Räumlichkeiten nach Wertgegenständen und flüchteten. Nach den ersten Feststellungen wurde ein Mobiltelefon gestohlen. Ob die Kriminellen noch andere Dinge gestohlen haben, ist noch unklar. Ebenso steht auch die Höhe des Schadens nicht fest. Der andere Einbruch ereignete sich in der Georgenstraße. Die Ganoven stiegen dort auf den Balkon eines Anwesens und hebelten dort die Tür zu den Wohnräumen auf. Auf der Suche nach Stehlenswertem ließen die Ganoven Bargeld und Schmuck mitgehen. Der Schaden beläuft sich auf etwa 2500 Euro. Die Polizei geht davon aus, dass die beiden Einbrüche von ein und denselben Tätern verübt wurden. Hinweise nimmt die Kripo Rüsselsheim unter der Rufnummer 06142/ 696-0 entgegen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: