Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim: Wirt stürzt nach Streit und wird bewusstlos/ Polizei in Rüsselsheim bittet um Hinweise

Rüsselsheim: (ots) - Der 61 Jahre alte Wirt eines Lokals in der Mainzer Straße hat in der Nacht zum Sonntag (3.11.) kurz nach 2 Uhr nach einem Sturz auf den Gehweg sein Bewusstsein verloren. Dem Sturz vorausgegangen war ein Streit zwischen dem Gaststättenbetreiber und dreier seiner Gäste. Die drei Männer hatten sich in der Gaststätte daneben benommen und nicht zahlen wollen. Der Wirt hatte das Trio aus dem Lokal verwiesen, wobei es vor dem Haus vermutlich zu Handgreiflichkeiten und dem Sturz kam. Die Unbekannten ergriffen die Flucht in Richtung Marktplatz. Der 61-Jährige musste mit einer Platzwunde am Kopf ins Krankenhaus gebracht werden. Die Fahndung der Polizei nach den Männern blieb ohne Erfolg. Einer der Flüchtigen ist etwa 26 Jahre alt und 1,80 bis 1,85 Meter groß. Er trug eine schwarze Jacke. Seine beiden Begleiter sind ebenfalls um die 26 Jahre alt jedoch mit 1,70 bis 1,75 Meter etwas kleiner. Einer von ihnen trug einen Jogginganzug mit einem Emblem von Borussia Dortmund. Der andere hatte eine graue Strickjacke an. Die Polizei in Rüsselsheim bittet Zeugen der Auseinandersetzung um Hinweise unter der Rufnummer 06142/ 696-0. Auch wer Hinweise zu den Unbekannten geben kann, wird gebeten, sich bei den Ermittlern zu melden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: