Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Spontaner Aufzug in Dornberg

Groß-Gerau/Dornberg (ots) - Am späten Nachmittag des 2.11.2013 hatten sich ca. 15 Personen in Groß-Gerau/Dornberg spontan zusammengefunden, um anlässlich des Todes zweier Mitglieder der rechtsextremistischen Partei "Goldene Morgenröte" am 1.11.2013 in Griechenland und anlässlich eines Raubüberfalls auf eine Frau in Dornberg (wie haben darüber berichtet)zu demonstrieren. Kenntnis davon erhielt die Polizei von einem 22-jährigen Frankfurter, der sich auch als Veranstalter zu erkennen gab. Nach Erteilung von Auflagen fand ein Aufzug in dem näheren Bereich des Bahnhofs von Dornberg statt, der ohne Zwischenfälle verlief.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Karlheinz Treusch
Telefon: 06151 - 969 2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: