Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim-Königstädten: Polizei schnappt mutmaßlichen Enkeltrickbetrüger

Rüsselsheim-Königstädten: (ots) - Nach Hinweisen von Bürgern hat die Rüsselsheimer Kripo am Mittwoch (30.10.) gegen 12.40 Uhr in der Kohlseestraße einen mutmaßlichen Enkeltrickbetrüger festgenommen. Der 21 Jahre alte Mann hat mit mehreren betrügerischen Telefonanrufen versucht, an das Geld anderer Leute zu kommen. Die Masche mit dem Enkeltrick war den Angerufenen jedoch durch die intensive Präventionsarbeit der Polizei und den Zeitungsberichten bekannt und sie hatten die Polizei informiert. Die Ermittler waren daraufhin dem Ganoven in raschen und intensiven Recherchen auf die Spur gekommen. Die Fahnder konnten ihn auf dem Weg zu einem seiner Opfer dingfest machen. Der 21-Jährige hat sich nun wegen der versuchten Betrügereien zu verantworten. Die Polizei lobt ausdrücklich die vorbildliche Verhaltensweise der Hinweisgeber. Sie hatten sich nicht von den betrügerischen Anrufen des Ganoven hinters Licht führen lassen und mit ihren Anrufen bei der Polizei entscheidend zur späteren Festnahme des Schwindlers beigetragen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: