Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Dieburg: Berauschte Fahrt gestoppt
Drogen im Aschenbecher

Dieburg (ots) - Die Autofahrt eines 40-jährigen Mannes endete am Dienstagnachmittag (29.10.) unfreiwillig in der Wilhelm-Leuschner-Straße. Er wurde gegen 17.20 Uhr von Zivilfahndern der Polizeidirektion Darmstadt-Dieburg angehalten und kontrolliert. Den Polizisten entging nicht, dass der Babenhäuser deutliche Anzeichen für Drogenkonsum aufwies. Ein Drogentest bestätigte den ersten Verdacht, er hatte Cannabis konsumiert. Bei der anschließenden Durchsuchung des Autos stellten die Beamten zudem einen 8 Gramm schweren Haschischbrocken, welcher sich im Aschenbecher befand, sicher. Im eingeleiteten Ermittlungsverfahren muss sich der 40-Jährige jetzt wegen des illegalen Besitzes von Betäubungsmitteln und Fahren unter Drogeneinfluss verantworten.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: