Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bensheim-Schwanheim: Einbrecher unterwegs
Im Fokus sind Handtaschen und Geldbörsen
Polizei: Beratungsangebot nutzen!

Bensheim (ots) - In der Nacht zum Freitag (18.10.) sind bislang drei Einbrüche in der Straße Vogelhecke und Bensheimer Weg der Polizei gemeldet worden. Die Tatzeiten liegen zwischen 01.30 und 2 Uhr. Die Ermittler vermuten, dass im Laufe der nächsten Tage weitere Einbrüche bekannt werden. Die Kriminellen gingen äußerst vorsichtig vor und beschädigten nichts. Die Ganoven suchten Einfamilienhäuser heim, deren Haustüren nicht abgeschlossen waren. Geschickt wurden die Türen geöffnet und abgestellte Handtaschen, Geldbörsen samt Inhalt aus dem Flurbereich gestohlen. Auf leisen Socken machten sich die bislang unbekannten Täter aus dem Staub, so dass die Anwohner erst später die Tat bemerkten.

Wer etwas Verdächtiges beobachten konnte, wendet sich bitte an die Kriminalpolizei in Heppenheim (K 21/22) unter der Rufnummer 06252 / 7060.

Ein erster wichtiger Schutz gegen Einbruch ist das Abschließen der Eingangstür. Das alleinige Zuziehen der Tür ist kein großes Hindernis für Einbrecher. Gerade jetzt, wenn die Tage wieder kürzer werden, empfiehlt die Polizei Haus- oder Wohnungsinhabern, sich mit der polizeilichen Beratungsstelle in Verbindung zu setzen. Nutzen Sie das kostenlose Beratungsangebot zum Thema Einbruchsschutz unter der Rufnummer 06151 / 9694030.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: christiane.kobus@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: