Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mörfelden-Walldorf: Defektes Licht
Berauschte Fahrt
Festnahme eines 19-Jährigen

Mörfelden-Walldorf (ots) - Ein defektes Licht war der Grund für eine Verkehrskontrolle in der Tannenstraße in der Nacht zum Mittwoch (2.10.). Gegen 0.45 Uhr fiel den Beamten der Polizeistation Mörfelden-Walldorf ein 19-jähriger Autofahrer auf, an dessen Wagen das vordere linke Licht nicht funktionierte.

Bei der anschließenden Kontrolle bemerkten die Polizisten dann jedoch deutlichen Marihuanageruch, welcher aus dem Autoinnenraum kam. Auch zeigte der Walldorfer körperliche Anzeichen für vorangegangenen Drogenkonsum. Der erste Verdacht bestätigte sich mit dem anschließenden Drogentest, er hatte Betäubungsmittel konsumiert. Zur Blutentnahme wurde er auf die Wache gebracht und muss sich jetzt in einem Ermittlungsverfahren verantworten.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: