Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Polizei nimmt drei Tatverdächtige nach versuchtem Einbruch in Wohnhaus fest

Darmstadt (ots) - Nach einem versuchten Einbruch in ein Wohnhaus in der Martinstraße hat die Polizei am Sonntagnachmittag (29.9.2013) drei Tatverdächtige festgenommen. Zeugen hatten gegen 17.20 Uhr das Klirren einer Glasscheibe gehört - wie sich später herausstellte der Scheibe einer Terrassentür - und die Polizei informiert. Im Zuge der sofort ausgelösten Fahndung mit mehreren Streifen konnten drei bereits mehrfach polizeibekannte junge Männer im Alter von 15, 18 und 21 Jahren von den Beamten festgenommen werden. Der 18-Jährige hatte sich auf das Gelände der Edith-Stein-Schule, die beiden anderen in den Hinterhof in der Jahnstraße geflüchtet, konnten dort jedoch auch mit Hilfe von Zeugen ausfindig gemacht werden. Die Festgenommenen wurden der Kriminalpolizei überstellt. Die Ermittlungen dauern an.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: