Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Michelstadt: Zeugen zeigen Zivilcourage und schnappen Trickdieb/ Polizei sucht Opfer des Diebstahls

Michelstadt: (ots) - Mehrere aufmerksame Zeugen haben am Freitag (27.9.) gegen 12.30 Uhr auf dem Bienenmarktgelände einen flüchtenden Trickdieb festgenommen und der Polizei übergeben. Der 32 Jahre alte Langfinger hatte kurz zuvor einen älteren Mann vor der Sparkassenfiliale in der Bahnhofstraße gebeten, ihm Geld zu wechseln. Als der hilfsbereite Mann nach Kleingeld suchte, zog ihm der Ganove mehrere Geldscheine aus der Börse. Dies hatten ein Mann und eine Frau von einem Büro aus beobachtet und sich den Dieb schnappen wollen. Dieser ergriff die Flucht in Richtung des Marktgeländes und versteckte sich in einer Hecke. Zusammen mit anderen Passanten spürten die couragierten Zeugen den Ganoven auf und übergaben ihn der Polizei. Das gestohlene Geld in Höhe von 40 Euro hatte der Dieb unterwegs weggeworfen. Die Polizei fand das Geld und stellte es sicher. Der ältere Mann, dem das Geld gestohlen wurde, war allerdings nicht mehr da. Die Polizei sucht nun nach ihm und bittet den Mann, sich dringend bei der Polizei in Erbach unter der Rufnummer 06062/ 953-0 zu melden. Derzeit prüft die Polizei, ob der aus Rumänien stammende Tatverdächtige einen festen Wohnsitz in Deutschland hat.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: