Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bensheim-Auerbach: Zwei Wohnungsaufbrüche beschäftigen die Ermittler
Bargeld, Schmuck, Tablets, Smartphones und Armbanduhren gestohlen
Leiter zurück gelassen
Ungewöhnlicher Zeugenaufruf

Bensheim (ots) - Am Freitagmorgen (27.9.) ereigneten sich zwei Wohnungseinbrüche. In beiden Fällen waren die bislang unbekannten Einbrecher in Einfamilienhäuser eingestiegen, während die Hausbewohner schliefen.

Gegen 06.15 Uhr brachen die bislang unbekannten Täter in der Darmstädter Straße über eine rückwärtige Schiebetür in das Haus ein. Keller und Erdgeschoss wurden durchwühlt. Schmuck, Armbanduhren, Smartphones sowie Tablets im Gesamtwert von mehreren tausend Euro wurden eingesackt und mitgenommen.

Die Straße Im Tiefen Weg wurde zwischen 2 Uhr und 7 Uhr morgens heimgesucht. Um in das Einfamilienhaus in Hanglage einzusteigen, wurde eine Leiter angelegt. In etwa vier Meter Höhe gelangten die Langfinger über ein Fenster in das Haus. Neben Bargeld wurden hier ebenfalls Smartphones und Notebooks gestohlen. Die Leiter wurde von den Einbrechern zurück gelassen. Die Kriminalpolizei in Heppenheim (K21/22) geht davon aus, dass die Leiter aus der Nachbarschaft stammt. Der Eigentümer der Leiter sowie Zeugen werden gebeten sich mit den Ermittlern (06252 / 7060) in Verbindung zu setzen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: christiane.kobus@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: