Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Ober-Ramstadt: "Man sieht sich immer zweimal im Leben"
27-Jähriger festgenommen

Ober-Ramstadt (ots) - Ein 27-jähriger Mann wurde am Dienstagabend (24.9.) durch eine Streife der Polizeistation Ober-Ramstadt im Ortsteil Rohrbach festgenommen. Dieselben Beamten erwischten den Mann aus Ober-Ramstadt bereits Ende August, als er berauscht ein Auto fuhr. Bei der Verkehrskontrolle am Dienstagabend gegen 22 Uhr entdeckten die Polizisten erneut Anzeichen für vorangegangenen Drogenkonsum. Als der Autofahrer auch beiläufig erwähnte, am selben Tag gekifft zu haben, schien sich der Verdacht der Beamten bestätigt zu haben. Gewissheit wird das Ergebnis einer im Anschluss durchgeführten Blutentnahme bringen. Der 27-Jährige muss sich in einem Ermittlungsverfahren verantworten und um seine Fahrerlaubnis bangen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: