Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: "Barmherzige Schwester"
37-Jähriger entgeht seiner Inhaftierung

Darmstadt (ots) - Zivilfahnder des 1. Polizeireviers nahmen am Freitagmittag (20.9.) einen 37-jährigen Mann in der Kirchstraße fest. Gegen den polizeibekannten Darmstädter bestand ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Darmstadt wegen Diebstahls. Die geforderten 300 Euro konnte er nicht aufbringen. Bevor er jedoch für die nächsten 15 Tage ins Gefängnis gebracht wurde, erschien die Schwester und zahlte die geforderte Summe.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: