Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Verkehrsunfall fordert vier Verletzte

Einhausen (ots) - Zu insgesamt 4 leicht verletzten Personen und ca. 12.000,- Euro Sachschaden kam es am Donnerstagnachmittag auf der Landesstraße 3111 zwischen Einhausen und Heppenheim. Gegen 16:50 Uhr fuhr ein 23-jähriger Pkw-Fahrer aus Einhausen in Richtung Heppenheim auf einen verkehrsbedingt wartenden Pkw auf. Dadurch wurde dessen Fahrerin, eine 20-jährige Frau aus Einhausen, leicht verletzt. Im weiteren Verlauf des Aufpralles wurden noch zwei weitere davor wartende Pkw aufeinander geschoben. Hierbei wurden noch ein 22-jähriger Fahrer aus Heppenheim, sowie ein weiterer 37-jähriger Fahrer und dessen 38-jährige Mitfahrerin, beide aus Einhausen, leicht verletzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme und Abschleppmaßnahmen musste die L 3111 gesperrt werden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße
Bernd Tobler, PHK
1. Dienstgruppenleiter
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim

Telefon: 06252-706 333
E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: