Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mörfelden-Walldorf: Baggerfahrer beschädigt Gasleitung/ zehn Bewohner müssen vorsorglich Häuser verlassen

Mörfelden-Walldorf: (ots) - Bei Arbeiten auf einem Grundstück in der Straße "Am Oberwald" hat ein Baggerfahrer am Mittwoch (18.9.) kurz nach 10 Uhr eine Gasleitung beschädigt. Die Freiwillige Feuerwehr Mörfelden-Walldorf war schnell am Schadensort und brachte vorsorglich zehn Bewohner aus den umliegenden Häusern. Sie wurden von freiwilligen Helfern in einem Zelt betreut. Mitarbeiter eines Energieversorgers hatten dann das Leck in kurzer Zeit abgedichtet, so dass kein Gas mehr ausströmen konnte. Die Polizei sperrte währenddessen die Straße "Am Oberwald" im Bereich der Schillerstraße bis Richard-Neutra-Straße. Personen wurden nicht verletzt. Für die Bevölkerung bestand zu keiner Zeit eine Gefahr. Die Bewohner konnten nach knapp einer Stunde in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Höhe des Schadens steht nicht fest.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: