Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Festnahme und Sicherheitsleistung nach Bedrohung

Darmstadt (ots) - Eintausend Euro Sicherheitsleistung zur Sicherung des Strafverfahrens musste ein 39-jähriger Mann am Samstagabend (14.9.2013) nach einer Anordnung durch die Staatsanwaltschaft bei der Polizei hinterlassen. Dem Mann wird neben einem Verstoß gegen das Waffengesetz eine Bedrohung mit einem Messer in einem Geschäft in der Innenstadt vorgeworfen. Dort war es wegen einer Reklamation nach einem Handy-Verkauf zu Unstimmigkeiten gekommen. Nachdem der 39-Jährige das Handy auf dem Boden zerschmettert und beim Hinausgehen verbal und mit dem Messer gedroht hatte, war er kurz danach in der Elisabethenstraße von einer Polizeistreife kontrolliert worden. Dabei war ein Einhandmesser bei ihm gefunden und sichergestellt worden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: