Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Chlorgasaustritt im Freibad Jugenheim

Seeheim-Jugenheim (ots) - Reizungen der Atemwege erlitten zwei Bedienstete des Freibads Jugenheim in den frühen Abendstunden. Am Montagabend (09.09.13.) gegen 18.10 Uhr wurde ein Chlorgasalarm ausgelöst. Die 27 Jahre und 30 Jahre alten Angestellten des Schwimmbads begaben sich umgehend in die Betriebsräume und schlossen die Ventile der Anlage. Durch die Feuerwehr Jugenheim wurde die Sicherung der Anlage übernommen und das Schwimmbad vorsorglich geräumt. Messungen der Feuerwehr führten zur Entwarnung. Die 15 Badegäste blieben unverletzt und waren auch nicht gefährdet, da der Austritt lediglich in den Betriebsräumen erfolgte. Die beiden Angestellten wurden vorsorglich in eine Darmstädter Klinik gebracht. Die Ursache der Leckage wird am Dienstag durch Fachkräfte geklärt.

Michael Gorsboth, PHK und PvD

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: