Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: 77-Jähriger Radfahrer schwer verletzt / Unfallverursacher und Zeugen gesucht!

Darmstadt (ots) - Nach einem Verkehrsunfall am späten Montagnachmittag (02.09.2013), an dem zwei Radfahrer beteiligt waren, sucht die Polizei nach dem unfallverursachenden und flüchtenden Radfahrer. An der Einmündung der Kläranlage in Darmstadt, Langener Straße/Gräfenhäuser Straße, kamen sich auf dem gemeinsamen Fuß- und Radweg zwei Radfahrer entgegen und stießen aus ungeklärter Ursache zusammen. Dabei kamen Beide zu Fall und der 77-jährige Weiterstädter verletzte sich dabei so schwer, dass er im Klinikum Darmstadt aufgenommen werden musste. Der Verletzte erlitt durch einen Sturz eine schwere Fraktur. Der andere Radfahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Ein herbeigeeilter Ersthelfer kümmerte sich um den Schwerverletzten, während der andere Radfahrer in Richtung Arheilgen flüchtete. Der Zeuge konnte den Radfahrer folgendermaßen beschreiben: männlich, ca. 30 Jahre alt, blonde Haare und 1,85 Meter groß. Der schlanke Radfahrer soll eine rote Jacke getragen haben. Hinweise bitte an das 3. Polizeirevier in Arheilgen unter 06151/969-3810.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: