Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Falsch gegen echt
Einhundert Euro in Spielhalle ergaunert

Darmstadt (ots) - Ein noch unbekannter Mann hat sich am Montagabend (26.8.2013) in einer Spielhalle in der Innenstadt einhundert Euro ergaunert. Der Täter war dort gegen 20.30 Uhr erschienen, hatte darum gebeten, ihm einen 100-Euroschein zu wechseln und für den fingerfertig auf der Theke abgelegten und ursprünglich vermutlich zu Werbezwecken hergestellten Schein Münzgeld erhalten. Genauso schnell, wie er gekommen war, verschwand der Mann auch wieder. Dass es sich um keinen echten Hunderter handelt, bemerkte die Spielhallenaufsicht erst, als der Mann die Räume wieder verlassen hatte. Vermutlich fuhr er mit einem VW Golf davon. Die Kriminalpolizei (K23/Telefon 06151/969 0) ermittelt und warnt vor dieser Masche.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: