Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Achtjährigen Jungen nach Ladendiebstahl zurückgelassen

Darmstadt (ots) - Am Freitagabend (23.8.2013) hat ein Ladendetektiv einen Mann bei einem Ladendiebstahl von mehreren Goldringen in einem Kaufhaus beobachtet. Der Mann war in Begleitung eines Jungen. Als der Detektiv den Dieb zur Rede stellen wollte, flüchtete dieser und ließ das Kind, einen achtjährigen Jungen, weinend zurück. Die Polizei nahm den Achtjährigen in Empfang. Nach den bisherigen Ermittlungen war der Junge in Begleitung seines 32-jährigen Vaters unterwegs. Der holte ihn später auch auf dem Revier ab. Die Tat bestreitet er. Die Beamten und der Detektiv sehen dies begründet anders.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: