Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Dieburg: Polizei stoppt schnellen Autofahrer unter Alkoholeinfluss

Dieburg (ots) - Nicht nur zu schnell war ein 28-jähriger Autofahrer am Donnerstag (22.08.2013) kurz nach Mitternacht unterwegs, er hatte auch Alkohol getrunken. Beamte der Polizeistation Dieburg führten in der Nacht zum Donnerstag (22.08.2013) in der Frankfurter Straße Ecke "Am Bahnhof" eine Geschwindigkeitsmessung durch. Hierbei stellten sie lediglich einen Autofahrer fest, der die erlaubten 50 km/h nicht einhielt. Er war 14 km/h zu schnell unterwegs. Bei dem Fahrer handelte es sich um den 28-Jährigen. Bei der Überprüfung fiel den Beamten zudem Alkoholgeruch bei dem jungen Mann auf. Nachdem ein Alkoholtest auf der Dienststelle einen Wert von fast 1,25 Promille zum Vorschein brachte, wurde eine Blutentnahme durchgeführt und Anzeige erstattet. Neben einem Verwarnungsgeld für das Überschreiten der zulässigen Höchstgeschwindigkeit drohen dem Fahrer jetzt auch ein Strafverfahren und der Entzug der Fahrerlaubnis.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: