Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Roßdorf: Mutmaßlicher Einbrecher entpuppt sich als waghalsiger Spätheimkehrer

Roßdorf (ots) - Auf dem Irrweg hat sich ein junger Mann am späten Dienstagabend (20.08.2013) befunden. Geschickt war der 23-Jährige auf ein Hausdach gelangt und wollte über dieses in das Haus gelangen. Durch Schritte hellhörig geworden, flüchtete sich ein Hausbewohner ins Erdgeschoss und rief die Polizei. Diese kam herbeigeeilt, um den vermeintlichen Einbrecher festzunehmen. Wie sich schnell herausstellte, handelte es sich bei dem jungen Mann gar nicht um einen Einbrecher sondern um einen Bewohner. Dieser hatte keinen Schlüssel dabei und wollte über das Dach in das Haus gelangen. Warum er nicht einfach geklingelt hatte, bleibt wohl sein Geheimnis. Vielleicht erklären die fast 2,0 Promille aber auch das waghalsige Manöver.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: