Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Maskierter Täter überfällt Baumarkt
Polizei fahndet und bittet um Hinweise

Darmstadt (ots) - Ein bewaffneter und maskierter Täter hat am Dienstagmorgen (20.8.2013) die Angestellte eines Baumarkts in der Otto-Röhm-Straße mit einer Schusswaffe bedroht und Bargeld in noch unbekannter Höhe erbeutet. Die Frau, die nach der Tat vom Täter an den Händen gefesselt wurde, erlitt einen Schock, ist soweit aber wohlauf. Die Polizei fahndete nach Bekanntwerden des Überfalls mit mehreren Streifen. Bislang noch ohne Erfolg. Der Täter hatte den Markt kurz nach 7 Uhr betreten, die Angestellte mit einer Schusswaffe bedroht und sie zu einem Tresor dirigiert, den er sich dann öffnen ließ. Nachdem er das Geld in einer Tasche verstaut hatte, flüchtete er aus dem Markt in zunächst unbekannte Richtung.

Der Täter, der sein Gesicht mit einer Skimaske verdeckt hatte, ist etwa 170 cm groß und schmal. Er sprach akzentfreies Deutsch. Zur Tatzeit trug er eine dunkle Jacke. Die Kriminalpolizei (K10) in Darmstadt ermittelt und bittet darüber hinaus um Hinweise. Zeugen, denen vor oder nach der Tat im Bereich des Tatortes Otto-Röhm-Straße etwas Verdächtiges aufgefallen ist, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06151/969 0 zu melden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: