Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Griesheim: Viel Mühe, wenig Beute
Polizei sucht Zeugen

Griesheim (ots) - Auf der Suche nach Bargeld und Wertgegenständen war ein bislang unbekannter Täter am Wochenende. In der Nacht zum Sonntag (18.08.203) ist ein Krimineller in einen Secondhandladen in der Straße "Rübgrund" eingebrochen. Durch eine eingeschlagene Fensterscheibe gelangte der Kriminelle in den Verkaufsraum und in das angrenzende Büro. Nach ersten Feststellungen wurden zwei gebrauchte Handy, Schmuck und etwas Bargeld gestohlen. Im Nordring hat ein bislang unbekannter Täter bei einer Autowaschanlage und einer Tankstelle einen Münzautomaten aufgebrochen. Aus einem Automaten konnte er etwas Münzgeld in 50 Cent Münzen entwenden. Gescheitert ist der Kriminelle an einem Imbiss im Nordring. Bei diesem versuchte er sowohl ein Fenster als auch die Tür aufzubrechen, was aber misslang. Die Polizeistation Griesheim hat die Ermittlungen aufgenommen und geht von einem Tatzusammenhang aus. In diesem Zusammenhang ist nicht auszuschließen, dass ein 30 bis 40 jähriger Mann mit einem alten roten Damenfahrrad in Zusammenhang mit den Taten steht. Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06155 / 8385-0 zu melden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: