Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt/Eberstadt: Erneut Durchsuchungen bei mutmaßlichen Rauschgifthändlern

Darmstadt (ots) - Am Donnerstagmorgen (15.8.2013) haben erneut Beamte des Rauschgiftkommissariats der Darmstädter Kriminalpolizei bei mutmaßlichen Rauschgifthändlern in Eberstadt durchsucht. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt hatte im Rahmen eines komplexen Ermittlungsverfahrens für die Wohnungen von drei Männern und einer Frau Durchsuchungsbeschlüsse beim Amtsgericht erwirkt. Bei der am frühen Morgen zeitgleich durchgeführten Aktion, bei der auch ein Diensthundeführer mit einem Rauschgiftspürhund und Beamte der Bereitschaftspolizei eingesetzt waren, konnten mehrere Messer und insgesamt etwas über dreißig Gramm Marihuana aufgefunden und sichergestellt werden. Erst in der letzten Woche hatte die Polizei bei Durchsuchungen unter anderem 1300 Gramm Marihuana und eine Aufzuchtanlage für Cannabispflanzen bei anderen Beschuldigten entdeckt (wir haben berichtet). Die Ermittlungen dauern an.

Zur Bezugsmeldung vom 9.8.2013: http://www.presseportal.de/print/2531762-pol-da-darmstadt-pfungstadt-rauschgiftplantage-ueber-1300-gramm-marihuana.html?type=polizei

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: