Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Pfungstadt
A 67: Unfreiwilliges Ende einer Autofahrt
Festnahme eines Straftäters

Pfungstadt (ots) - Die Fahrt eines 29-jährigen Mannes endete am Montagabend (12.8.2013) unfreiwillig auf einer Rastanlage auf der Autobahn 67 bei Pfungstadt. Zivilfahnder der Direktion Verkehrsdienste des Polizeipräsidium Südhessen hatten den jungen Mann zusammen mit seiner Begleiterin aus dem Verkehr gezogen und kontrolliert. Bei der Überprüfung des Führerscheins stellte sich heraus, dass dieser eine Totalfälschung ist. Eine gültige Erlaubnis für den Aufenthalt in Deutschland konnte er auch nicht vorweisen. Dem nicht genug: Ermittlungen ergaben, dass das Fahrzeug aus Frankreich nicht ordnungsgemäß zugelassen und versichert wurde. Für den Ganoven bedeutet dies, neben dem Ende seiner Fahrt, eine ungeplante Übernachtung im Gewahrsam der Polizei. Ein Ermittlungsverfahren wegen Urkundenfälschung, illegaler Einreise, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz wird durch die Ermittlungsgruppe der Polizei in Pfungstadt eingeleitet.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: