Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Griesheim: Sittenstrolch festgenommen / 21-Jähriger versteckt sich im Gebüsch

Griesheim (ots) - Am Montag (12.08.2013) kurz nach Mitternacht gelang es Beamten des 2. Polizeireviers einen Sittenstrolch in der Schönweibergasse festzunehmen. Nach einer kurzen Flucht zu Fuß, klickten bei dem jungen Mann die Handschellen und er wurde den Ermittlern des Kommissariates 10 überstellt. Auf die Spur des 21-Jährigen kamen die Beamten, weil er zwei junge Frauen am Sonntagabend (11.08.2013) über einen längeren Zeitraum belästigt hatte. Der 21-Jährige verfolgte die 16 und 17 Jahre alten Frauen auf ihrem Nachhauseweg mit dem Fahrrad. Nachdem die Frauen zufällig gestürzt waren, näherte sich der Sittenstrolch. Er beleidigte die Frauen auf sexueller Basis und zeigte hierbei auch sein entblößtes Glied. Die beiden Betroffenen fuhren daraufhin schnell nach Hause und verständigten die Polizei. Diese fahndete sofort mit mehreren Streifen nach dem Flüchtigen. Die Beamten fanden den 21-Jährigen im Rahmen der Fahndung. Der Mann kauerte in einem Gebüsch und wollte sich so vor der Polizei verstecken.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: