Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Betrunkener Autofahrer verursacht Verkehrsunfall und verletzt dabei zwei Zollbeamte.

Mörfelden-Walldorf (ots) - Am Sonntagmorgen um 05.45 Uhr befuhr ein 40jähriger aus Baden-Württemberg stammender PKW-Fahrer, die B486 in Richtung Mörfelden. Wenige Meter vor dem Behelfsparkplatz setzte er zum Überholen eines vor ihm fahrenden PKW an. Aufgrund der Tatsache, dass der PKW-Führer mit 1.9 Promille unterwegs war, verschätzte er sich beim Überholmanöver und touchierte den vor ihm fahrenden PKW. Daraufhin kamen beide beteiligte PKW von der Straße ab und landeten im Straßengraben. In dem vorausfahrenden PKW befanden sich zwei auf dem Weg zum Dienst befindliche Zollbeamte, die dabei leicht verletzt worden. Bei dem alkoholisierten Fahrzeugführer wurde eine Blutentnahme durchgeführt und dessen Führerschein sichergestellt.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand insgesamt ein Sachschaden von ca. 14.000 EUR.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
Pst. Mörfelden-Walldorf

Telefon: 06105-40060

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: