Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Roßdorf: Streit endet in Ausnüchterungszelle

Roßdorf (ots) - Am frühen Freitagmorgen (09.08.2013) gegen 02.30 Uhr kam es im Bereich des Rathausplatzes zu einem Streit zwischen mehreren jungen Männern. Hierbei soll ein 20-Jähriger nach einer Rauferei mit einem 16-Jährigen mehrere Messer aus einer Wohnung geholt haben und einen 16-Jährigen bedroht haben. Eine herbeigeeilte Streife der Polizeistation Ober-Ramstadt hatte die Lage schnell unter Kontrolle und konnte die erhitzten Gemüter beruhigen. Der 20-Jährige hatte reichlich dem Alkohol zugesprochen. Ein Test zeigte über 1,5 Promille. Da der junge Mann immer noch aufgebracht war, musste er die ersten Stunden seines Geburtstages in der Ausnüchterungszelle verbringen. Er muss sich in einem Strafverfahren wegen Körperverletzung und Bedrohung verantworten.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: