Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Riedstadt-Goddelau: zwei Frauen attackieren Jugendliche mit Pfefferspray/ Polizei sucht Zeugen

Riedstadt-Goddelau: (ots) - Ein 15 Jahre altes Mädchen ist in der Nacht zum Samstag (3.8.) gegen drei Uhr in der Bahnhofsallee von zwei bislang unbekannten Frauen mit Pfefferspray angesprüht worden. Die Jugendliche war an einer Bushaltestelle am Bahnhof mit ihrem Mobiltelefon beschäftigt, als das Duo Streit anfing. In dessen Verlauf wurde die Fünfzehnjährige mit dem Reizstoff besprüht. Sie ergriff die Flucht und rief die Polizei um Hilfe. Ihre Handtasche, die sie zurückgelassen hatte, nahmen die beiden Angreiferinnen mit. Die Polizei fahndete bislang ohne Erfolg nach den beiden Frauen. Sie sind etwa 20 Jahre alt und haben kräftige Figuren. Eine ist etwa 1,80 Meter groß und hat braune wellige Haare. Sie trug eine graue Jogginghose. Die andere ist etwa 1,75 Meter groß, hat blonde Haare, die sie hochgesteckt hatte. Bekleidet war sie ebenfalls mit einer Jogginghose und einem weißen weitgeschnittenen T-Shirt. Die Beiden hatten ein schwarzes Fahrrad bei sich. Die Polizei in Groß-Gerau bittet um Hinweise auf die beiden Frauen. Auch wer den Vorfall beobachtet hat, wird gebeten, sich bei den Ermittlern unter der Rufnummer 06152/ 175-0 zu melden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: