Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Einhausen: Halskettentrick
Unbekannte tauschen Goldkette gegen wertloses Duplikat

Einhausen (ots) - Am Sonntagvormittag (04.08.2013) gegen 11 Uhr wurde einer 76 Jahre alten Dame aus Einhausen ihre Goldkette gestohlen und gegen wertlosen Schmuck ausgetauscht. Als die Frau zu Fuß auf der Ludwig-Jahn-Straße unterwegs war, hielt neben ihr eine dunkle Limousine an. In der saßen zwei weibliche und zwei männliche Personen. Eine der Frauen stieg aus dem Fahrzeug und fragte die 76-Jährige nach dem Weg zu einem Krankenhaus. Während dem folgenden Gespräch umarmte die Frau aus dem Fahrzeug die ältere Dame. Danach stieg sie wieder in das Auto, welches sofort wegfuhr. Kurz darauf stellte die Einhäuserin fest, dass ihre Goldkette gegen ein wertloses Duplikat ausgetauscht wurde. Laut der Zeugin waren die Männer um die 60 Jahre alt, eine Frau an die 50 Jahre und eine Frau circa 30 Jahre alt. Nun ermittelt die Kriminalpolizei in Heppenheim (K 21/22) und nimmt Hinweise zu den Tätern und der dunklen Limousine unter der Rufnummer 06252/706-0 entgegen.

In diesem Zusammenhang wird auf die Warnmeldung des Hessischen Landeskriminalamtes in Sachen Halskettentrick hingewiesen:

http://www.presseportal.de/print/2526845-lka-he-das-hessische-landeskriminalamt-warnt-vor-all-zu-dankbaren-personen.html?type=polizei

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Stephen Nickel
Telefon: 06151/969 2410 o. Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: stephen.nickel@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: