Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt
A 67: Fahrspur nach Fahrzeugbrand gesperrt

Darmstadt (ots) - Ein überhitzter Motor war der Grund für einen Fahrzeugbrand auf der A67 am Donnerstag (01.08.2013). Der 32-jährige Fahrzeugführer, der gegen 18:00 Uhr in Richtung Süden unterwegs war, bemerkte das Überhitzen seines Motors am Darmstädter Kreuz, worauf er das Auto sicherheitshalber auf dem Seitenstreifen abstellte. Hier geriet das Auto in Brand und entzündete auch den angrenzenden Böschungsbereich. Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Darmstadt konnten das Fahrzeug, an dem Totalschaden entstand, und den Böschungsbereich, der auf einer Fläche von rund 250 Quadratmeter verbrannte, zügig löschen und ein weiteres Ausbreiten der Flammen verhindern. Aufgrund der Löscharbeiten musste die rechte Fahrbahn für rund 45 Minuten gesperrt werden. Der Fahrzeugführer und sein Beifahrer blieben unverletzt.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: