Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Babenhausen: 74-Jährige wird Opfer von Kettentrick
Polizei warnt vor der Betrugsmasche, bei der Ihnen Ihre Halskette gestohlen wird

Babenhausen (ots) - Dreiste Trickbetrüger haben einer 74-jährigen Frau am Freitagvormittag (02.08.2013) ihre Goldkette vom Hals gestohlen. Mit dem sogenannten Kettentrick gelang es den Kriminellen, die echte Goldkette der Frau abzunehmen und diese durch billigen Modeschmuck zu ersetzen. Die Rentnerin war gegen 10.05 Uhr in der Darmstädter Straße unterwegs, als sie von mehreren Personen angesprochen und um Hilfe gebeten wurde. Ohne an etwas Böses zu denken, zeigte sich die 74-jährige Frau hilfsbereit und gab den vier Personen Auskunft. Eine Frau heuchelte der Rentnerin daraufhin besondere Dankbarkeit vor und fiel ihr um den Hals. Geschickt und gekonnt, öffnete sie hierbei die Halskette der Rentnerin und ersetzte diese durch Billigware. Als die 74-Jährige das Fehlen ihrer echten Goldkette bemerkte, waren die vier Personen bereits verschwunden. Das Kommissariat 24 der Darmstädter Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu den dreisten Trickbetrügern mit südosteuropäischem Aussehen aufgenommen und fahndet nach zwei Frauen und zwei Männern im Alter zwischen 20 und 30 Jahren. Eine Täterin hatte schwarze lange Haare und trug ein weißes Oberteil. Sie war circa 1,60 Meter groß. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06151 / 969-0 zu melden.

In diesem Zusammenhang wird auf die aktuelle Warnmeldung des Hessischen Landeskriminalamtes unter dem nachfolgenden Link verwiesen:

http://www.presseportal.de/print/2526845-lka-he-das-hessische-landeskriminalamt-warnt-vor-all-zu-dankbaren-personen.html?type=polizei

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: