Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Brand in ehemaligem Hotel

Lindenfels (ots) - Bei einem Zimmerbrand am Mittwoch (31.07.),gegen 21.00 Uhr in einem ehemaligen Hotel in Lindenfels, wurden zwei Personen leicht durch eine Rauchgasvergiftung verletzt. Der Brand war im ersten Stock in einem als Werkstatt genutzten Raum des Gebäudes ausgebrochen. Als Brandursache wird von der Feuerwehr Lindenfels der Brand einer Kabeltrommel angenommen. Die beiden Verletzten, welche jeweils ein Zimmer in dem ehemaligen Hotel bewohnen, bemerkten den Brand und wollten diesen ablöschen. Sie wurden zur ambulanten Behandlung in das Kreiskrankenhaus Lindenfels eingeliefert. Trotz starker Rauchentwicklung entstand nur geringer Gebäudeschaden und das Feuer konnte durch die eintreffenden Kräfte schnell gelöscht werden. Die Bundesstraße 47 musste während der Löscharbeiten im Ortskern Lindenfels bis 21:40 Uhr gesperrt werden.

Berichterstatter: PHK Stockmar, Pst. Bensheim

Alexander Lorenz, Polizeiführer vom Dienst

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: