Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Heppenheim: Polizei warnt erneut vor "Halskettentrick"
Diebe tauschen unbemerkt teure Halsketten gegen wertlosen Schmuck aus

Heppenheim (ots) - In den letzten Tagen wurde eine 77 Jahre alte Dame aus Heppenheim Opfer eines Trickdiebstahls. Im Zuge eines sogenannten Halskettentricks hielt eine dunkelgrüne Limousine älterer Bauart in Höhe der Frau an. Die 77-Jährige war zu diesem Zeitpunkt auf der Jakob-Maier-Straße unterwegs und wurde von dem Beifahrer heran gewunken. Der fragte sie nach dem Weg zu einem Krankenhaus. Kurz darauf stieg eine weibliche Person aus der Hintertür des Fahrzeuges, wollte der Dame für ihre Hilfe eine Kette schenken und wurde dabei zudringlich. Kurz darauf stieg die Frau zurück in das Fahrzeug, welches wieder davonfuhr. Etwas später bemerkte die 77-jährige Frau, dass ihre eigene Halskette gegen ein wertloses Schmuckstück ausgetauscht worden war. Den Beifahrer konnte die Zeugin als etwa 60 Jahre alten Mann beschreiben, der gebrochenes Deutsch gesprochen hatte. Die Frau sei ebenso circa 60 Jahre alt gewesen und hatte ihr dunkelblondes und teilweise graumeliertes Haar zurückgebunden und war wohl ebenfalls ausländischer Herkunft. Die Polizei in Heppenheim (Telefon 06252/706-0) ermittelt und sucht Zeugen, die etwas von der Tat mitbekommen haben oder denen das Auto aufgefallen ist. Die Polizei warnt vor dieser dreisten Diebstahlsmasche. Seien Sie misstrauisch und lassen Sie keine fremden Personen zu nahe an sich heran. Halten Sie auch Abstand wenn Sie aus Fahrzeugen heraus angesprochen werden. Rufen Sie umstehende Personen zur Hilfe, wenn Ihnen Fremde zu nahe kommen. Sollten Sie zum Opfer einer solchen Tat werde, rufen Sie sofort die Polizei.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Stephen Nickel
Telefon: 06151/969 2410 o. Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: stephen.nickel@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: