Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Brand in Asylbewerberunterkunft

Birkenau/Odw. Ortsteil Reisen (ots) - Am Mittwoch (30.07.2013) um 02:25 Uhr wird die Rettungsleitstelle Kreis Bergstraße durch einen Bewohner eines Asylbewerberheimes im Birkenauer Ortsteil Reisen über einen Brand im Wohnheim informiert. Sofort alarmierte Kräfte der Feuerwehr konnten einen Schwelbrand im Bereich des Kellers feststellen. Dort wurde Recyclingmüll in gelben Säcken gelagert. Dieser war aus bislang unbekannten Gründen in Brand geraten und verursachte eine starke Rauchentwicklung. Ca. 30 Bewohner wurden evakuiert und durch den Betreuungszug der Feuerwehr versorgt. Sie blieben allesamt unverletzt. Auf Grund der gemessenen Schadstoffwerte können die Bewohner zunächst nicht mehr in ihre Wohnungen zurückkehren. Sie werden bis auf weiteres in der Reisener Sporthalle untergebracht. Die Schadenshöhe wird auf ca. 1.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei in Heppenheim hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und bittet um Hinweise unter der Rufnummer 06252 / 706-0. Gefertigt: PHK René Bowitz

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: