Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bischofsheim: jugendlicher Rollerfahrer flieht vor Polizei

Bischofsheim: (ots) - Ein Siebzehnjähriger ist am Freitag (26.7.) gegen 21.20 Uhr mit seinem Roller vor der Polizei geflüchtet. Die Streife der Bischofsheimer Polizei wollte den Jugendlichen "Am Alten Gerauer Weg" kontrollieren, da er ohne Versicherungskennzeichen unterwegs war. Zudem trug sein Sozius keinen Helm. Der Fahrer gab jedoch Gas und ergriff die Flucht. Um den Ordnungshütern zu entkommen hatte der in Rüsselsheim wohnende junge Mann mehrfach gegen die Verkehrsregeln verstoßen. So missachtete er Vorfahrtsschilder und fuhr entgegen einer Einbahnstraße. In der Straße "Mittelgewann" stoppten die Ordnungshüter den 17-Jährigen. Dabei kippte der Motorroller gegen den Streifenwagen, der dabei leicht beschädigt wurde. Wie sich bei der Kontrolle herausstellte, war der Jugendliche nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Auf sein Konto gehen mutmaßlich zahlreiche andere Fahrten, die er mit seinem Zweirad ohne Führerschein unternommen hatte. Wie er gegenüber der Polizei angab, war er dazu außer in Bischofsheim auch in Rüsselsheim und Flörsheim unterwegs gewesen. Die Ermittlungen dazu dauern an. Ebenso sucht die Polizei nach dem Sozius des Mannes, dem die Flucht zu Fuß gelungen war.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: