Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Vierzehnjährige auf nächtlichem Spaziergang

Darmstadt (ots) - Vier Vierzehnjährige hatten sich am frühen Donnerstagmorgen (25.07.2013) zu einem nächtlichen Spaziergang getroffen. Diese Wanderung wurde allerdings von der Polizei unterbrochen. Zeugen hatten dem 1. Polizeirevier gegen 03.50 Uhr vier Jugendliche gemeldet, die versucht hätten, am Mathildenplatz Scheiben einzuschlagen. Im Rahmen der Fahndung konnte eine Streife in der Müllerstraße die jungen Männer antreffen. Wohl ohne Wissen der Eltern hatten sich die 14-Jährigen zu dem Spaziergang verabredet und sind ausgebüchst. Bewaffnet waren die Lausbuben mit Soft-Air-Waffen und Böllern, die sie zum Teil auch gezündet hatten. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurden die Vier dem elterlichen Gericht übergeben.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: