Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Streit endet im Polizeigewahrsam

Darmstadt (ots) - Mehrere Streifen wurden Donnerstagfrüh (25.07.2013) an einer Tankstelle in der Kasinostraße benötigt. Drei Personen waren in Streit geraten und handgreiflich geworden. Als die Beamten die Personalien der Streithähne im Alter zwischen 33 und 19 Jahren feststellen wollten, zeigten sich diese äußerst aggressiv. Da auch reichlich Alkohol im Spiel war, blieben nur eine Festnahme und der Transport in die Ausnüchterungszellen. Ein 19-Jähriger war mit den Maßnahmen überhaupt nicht einverstanden. Er versuchte seinen Unmut zu äußern, indem er seinen Schuh nach einem Beamten schleuderte und gegen ihn trat. Bei dem jungen Mann wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Ihm drohen jetzt strafrechtliche Konsequenzen wegen Widerstandes gegen Polizeibeamte. Ein 22-Jähriger tat seinen Unmut in Worten kund. Er muss mit einer Anzeige wegen Beleidigung rechnen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: