Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Neckarsteinach: Schwerer Unfall zwischen Pkw und Motorrad sorgt für Vollsperrung und Staus

Neckarsteinach: (ots) - Am Dienstagvormittag (23.7.) gegen 10:20 Uhr ereignete sich in der Ortsdurchfahrt (B 37) von Neckarsteinach ein Verkehrsunfall. Hierbei wurde der beteiligte Fahrer eines Motorrollers schwer verletzt und musste in eine Klinik nach Heidelberg transportiert werden. Da der Unfallhergang nicht genau feststeht werden Unfallzeugen gesucht. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr ein 73-Jähriger aus Rothenberg die B 37 in Richtung Neckargemünd. Ein 25-jähriger Autofahrer aus Heiligkreuzsteinach stand auf einem Parkstreifen neben der Fahrbahn. Er wollte den ersten Ermittlungen nach vom Fahrbahnrand in den fließenden vorfahrtsberechtigten Verkehr einfahren. Hierbei kam es zur Kollision. Der Kradfahrer prallte frontal in die hintere linke Seite des Pkws, stürzte und kam auf der Fahrbahn zum Liegen. Die B 37 war wegen der Versorgung des Verletzten, Reinigung der Fahrbahn und Bergung der Unfallfahrzeuge zeitweise voll gesperrt, was zu längeren Staus in beide Fahrtrichtungen führte. Im Einsatz waren Beamte des Polizeiposten Hirschhorn, der RTW und Notarzt aus Eberbach sowie die Freiwillige Feuerwehr Neckarsteinach.

Unfallzeugen werden gebeten sich mit dem Poizeiposten Hirschhorn unter Tel.: 06272/9305-0 in Verbindung zu setzen.

Text: Britta Kumpf, Polizeioberkommissarin; Polizeiposten Hirschhorn

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: