Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: 100 Kabel durchtrennt, 7.000,- Euro Schaden
Polizei sucht Zeugen

Darmstadt (ots) - Einen Schaden von mindestens 7.000,- Euro haben bislang unbekannte Täter in einem Rohbau in der Magdalenenstraße angerichtet. Die Täter gelangten zwischen Freitagnachmittag (19.07.2013) und Montagmorgen (22.07.2013) in den Kellerraum des Rohbaus. Hier durchtrennten sie mit einer Zange ungefähr 100 Kabel, die für Brandmelder und Datenträger verlegt waren. Die Ermittlungsgruppe Darmstadt City hat den Fall übernommen und sucht Zeugen, die Hinweise zu den Kriminellen geben können.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: