Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim: Zündler steckt Wiese in Brand und flüchtet/ Polizei bittet um Hinweise

Rüsselsheim: (ots) - Ein bislang noch unbekannter Mann hat am Sonntag (21.7.) gegen 19.45 Uhr ein Wiesenstück am Wasserspielplatz im Ostpark in Brand gesetzt. Passanten hatten den Mann beobachtet, als er das trockene Gras anzündete und die Flammen mit einem Handtuch wieder löschte. Trotz Ermahnungen der Zeugen, aufzuhören, hantierte er weiter mit einem Feuerzeug. Eine zunächst kleinere Fläche begann dann in der Folge zu brennen, worauf sich der Zündler in Richtung Friedhof entfernte. Eine Streife der Rüsselsheimer Polizei ging zunächst mit einem Feuerlöscher gegen den Brand vor. Die Freiwillige Feuerwehr aus Rüsselsheim löschte dann das Feuer vollends, das zwischenzeitlich eine Wiesenfläche von etwa 60 Quadratmeter erfasst hatte. Es wurden keine Personen verletzt. Die polizeiliche Fahndung nach dem etwa 30 bis 40 Jahre alten Mann blieb ohne Erfolg. Er soll ungefähr 1,80 Meter groß sein und dunkle Haare haben. Er war mit schwarzen Shorts und einem weißen T-Shirt bekleidet. Zudem hatte er einen Rucksack bei sich. Wer Hinweise zu der Person geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Rüsselsheim unter der Rufnummer 06142/ 696-0 in Verbindung zu setzen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: