Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Heppenheim: Enkeltrickanruf scheitert / falscher Verwandter hat es auf das Ersparte einer 75-jährigen Frau abgesehen

Heppenheim (ots) - Am Freitagmittag (19.07.2013) gegen 13 Uhr, rief eine unbekannte männliche Person bei einer 75 Jahre alten Frau aus Heppenheim an und gab sich als ein Verwandter aus. Er teilte der älteren Dame mit, dass er dringend 12.000 Euro für einen Hauskauf benötige. Die Frau reagierte richtig und fiel nicht auf den betrügerischen Trick herein. Der Anrufer legte daraufhin unvermittelt auf und meldete sich auch nicht mehr. Tipps Ihrer Polizei: - Rufen Sie bei Anrufen angeblicher Verwandter in finanzieller Notlage unter deren bekannter (nicht der vom Anrufer angegebenen) Telefonnummer zurück. - Händigen Sie fremden Personen niemals Bargeld aus. - Erstatten Sie Anzeige, wenn Sie schon Opfer eines Enkeltrickanrufs waren. - Verständigen Sie auch bei dem kleinsten Verdacht einer Straftat die Polizei.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Stephen Nickel
Telefon: 06151/969 2410 o. Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: stephen.nickel@polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: