Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Sportbootanhänger gerät in den Gegenverkehr, Motorradfahrer schwer verletzt

Gemarkung Gernsheim (ots) - Am Samstagvormittag, 20.07.2013, gg. 09.55 Uhr kam es auf der Landstraße 3112 zwischen Gernsheim und Alsbach-Hähnlein zu einem folgenschweren Verkehrsunfall bei dem ein Motorradfahrer lebensbedrohlich verletzt wurde. Ein Pkw, der auf dem Anhänger ein Sportboot (Schlauchboot mit Außenborder) transportierte, war von Hähnlein kommend in Richtung Gernsheim unterwegs. Auf der Brücke über die BAB 67 löste sich aus bisher nicht bekannter Ursache der ca. 5 Meter lange Anhänger vom ziehenden Fahrzeug. Während der Pkw die Spur hielt, geriet der Anhänger in den Gegenverkehr und traf einen Kradfahrer. Bei dieser Kollision wurde der 40 Jahre alte Motorradfahrer aus Hähnlein so schwer verletzt, dass er anschließend mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik transportiert wurde. Der Mann schwebt in Lebensgefahr. Der 39-jährige Pkw-Fahrer erlitt einen Schock. Es entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro. Die Strecke war bis 14.20 Uhr komplett gesperrt. Beamte der Polizeistation Gernsheim nahmen die Unfallermittlungen auf, alle beteiligten Fahrzeuge werden untersucht, zur Klärung der Unfallursache wurde auch ein Sachverständiger hinzugezogen.

Styra, EPHK/PvD

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: