Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Erhitzte Gemüter

Darmstadt (ots) - Mit zahlreichen erhitzten Gemütern hatte es die Polizei am Donnerstag (18.07.2013) zu tun. Gegen 16.00 Uhr wurde sowohl dem ersten Revier als auch dem zweiten Revier eine Schlägerei gemeldet. Vor einem Blumenladen auf dem Luisenplatz haben zwei bislang unbekannte Täter auf einen 14-Jährigen eingeschlagen. Einer der Täter traf den jungen Mann hierbei im Gesicht. Im Anschluss flüchteten die beiden Täter in Begleitung einer weiteren männlichen Person. Die Schläger und ihr Begleiter waren circa 20 Jahre alt. Einer war schlank, hatte nackenlange dunkle Haare und ein südländisches Erscheinungsbild. Er trug ein weißes T-Shirt und Jeans. Der andere war kräftig, hatte ebenfalls dunkle Haare und ein südländisches Erscheinungsbild. Der Begleiter hatte blonde Haare, trug eine schwarze Kappe, ein dunkles T-Shirt und kurze blaue Jeans. Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich mit dem ersten Polizeirevier in Verbindung zu setzen.

Zur gleichen Zeit sind auch ein Mann und mehrere Frauen auf dem Europaplatz aneinandergeraten. Nach ersten Ermittlungen bekam der Mann einen Besen übergezogen, nachdem er die Frauen provoziert hatte.

In der Eschollbrücker Straße kam es gegen 18.20 Uhr in einem Mehrfamilienhaus zu einem Streit unter Nachbarn. Hierbei bekam ein 30-jähriger Mann einen Schlag mit einem Baseballschläger auf den Kopf. Der 41-jährige mutmaßliche Täter wurde daraufhin festgenommen. Er muss ich in einem Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten.

Freitagnacht (19.07.2013) gegen 01.15 Uhr wurde in der Feldbergstraße ein stark alkoholisierter Mann von einem unbekannten Täter angegangen und verletzt. Der 26-Jährige wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die Hintergründe für den Streit sind derzeit noch unklar.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: